Keep the Dream alive
Zitat von Lex: Halterungsstift entfernen, Rohr rein, Stift zurück. Ja, Wasser war rechts, zum Glück stand Wasser wirklich blau. Glück gehabt. "Sehen okay aus. Nicht neu, aber definitiv brauchbar!" schrie Lex aus der Grube. Und verstand mit einem Mal warum Bauarbeiter immer Walkie Talkies hatten.

In: RE: What a city gotta do (Strom - und Wasserversorgung) [ Alle Zitate ]
Oktober - November 2004 Langsam haben sich die Neuankömmlinge in Mosgiel einleben können, auch wenn die Schrecken des Tsunamis noch immer in aller Glieder steckt. Die Watchers versuchten durch ein gemeinsames Stadt-Projekt die Neuen etwas in die Stadt einzugliedern und knüpften dadurch ganz neue Freundschaften und Feindschaften. Doch schon wieder ist ein Monat um und das Jahr neigt sich bald dem Ende zu.

Wetter Die Regenfälle lassen im Oktober nach und die Sonne zeigt sich öfter und lässt auch wärmere Tage zu. Der Wind nimmt ab. Bei 16 bis 22 Grad ist es angenehm mild. Während die Temperaturen in diesem Monat noch steigen, zeigt sich der November allerdings mit deutlich kälterem Wetter als erwartet. So sinken die Temperaturen erneut auf bis zu 12 Grad hinunter. Der Himmel bleibt die erste Novemberhälfte recht wolkenlos, ehe sich gen Ende dichte Wolken zuziehen und die Tage dunkler werden lassen.
Plot #2 - Horror looks you right between the eyes ürbisse. Schaurige Musik. Nebel. Kostüme die man so sicher nicht tragen würde. Und dazu eine gesund Portion Horror. Fertig ist der perfekte Halloween Abend. Früher ein beliebtes Fest unter Kindern und Jugendlichen. In Zeiten nach dem Virus allerdings eher weniger gefeiert. Andere Probleme beherrschten die Welt. Das Fest beginnt mehr und mehr in Vergessenheit zu geraten. Etwas das die Serpents nicht zulassen wollen. Jener Tribe der für Traditionen bekannt ist.
News vom 04.10.2020 Wichtige Informationen und viele Regeländerungen. Bitte alle unbedingt lesen! [weiterlesen]
News vom 14.09.2020 Wichtige Informationen die Predators betreffend! Die Blacklist wurde gelöscht. [weiterlesen]
News vom 01.08.2020 Der Zeitsprung auf Oktober/November wurde vollzogen! Neue Blacklist und Plot! [weiterlesen]
Das Team, bestehend aus Chelsea, Jascha , Rhys und Saby, sind immer für euch da und beantworten bestmöglich alle Fragen.
Hallo, Gast! Registrieren

Angelina Jolie Black, am 11.03.1984 in Wellington geboren, 22 Jahre alt, liebt Sex, Alkohol & Foltern, war in einem Frauen-Tribe dann Chosen, zog nach Dunedin, Hatte ein Freund Akito, Foltert gerne, kann Kämpfen, ist Eiskalt, gehörte mal den Master of Flames an, verschwand spurlos, wurde Entführt, konnte sich Befreien, musste durch den Tsunami nach Mosgiel flüchten, sucht ihr alten Tribe.
Mitglied seit
04.10.2020, 19:31
Letzte Aktivität
11.10.2020, 11:15
Themen
1
Beiträge
1
Ace gehörte von Anfang zu den Hunters. Allerdings wurde er durch die Technos entführt. Als er zurückkam verfiel er in Einsamkeit, weswegen er sich auf eine Reise begeben hatte, um sich selbst zu finden. Mittlerweile ist er zurück und wieder ein Teil der Hunters. Er sucht allerdings immer noch seinen Platz, seine Aufgabe und seine große Liebe auf dieser Welt. Hat er das letztere in Nihael gefunden?
Mitglied seit
19.07.2019, 17:46
Letzte Aktivität
Vor 2 Stunden
Themen
21
Beiträge
140
Aiana ist sehr hilfsbereit und tierlieb. Leider ist sie zur Zeit solo. Sie besitzt eine Dalmatierhündin Namens Bella.
Mitglied seit
17.05.2020, 18:34
Letzte Aktivität
09.10.2020, 10:59
Themen
8
Beiträge
44
Alexander Wellington ist 22 Jahre alt und wurde am 04.02.1982 Geboren. Er hat eine jüngere Schwester und ein Bruder, beide sind verschwunden. Lebte mal im Wald und besaß in der Stadt einen Strippclub. Ist kein Naturmensch obwohl er dort eine Zeit lang gelebt hat. Kann Kickboxen was Alex vor dem Virus gelernt hat. Kochen ist eine Schwäche, dafür ist er gut in Mathe. Besitzt eine lustige Art. In Sache Gefühle ist Alex schwierig und Beziehungen kann er schwer halten. Wäre dank der Technos fast gestorben.
Mitglied seit
13.07.2018, 23:54
Letzte Aktivität
06.10.2020, 08:52
Themen
22
Beiträge
186
Amber kam wie die anderen Mallrats mit dem Boot nach Dunedin. Als sie eine Mall zum Leben gefunden hatten, wurden sie allerdings alle getrennt. Auch ihren Sohn hat sie aus den Augen verloren. Nach dem Tsunami hat es sie nach Mosgiel verschlagen, wo sie zuerst vergeblich die Umgebung und dann die Stadt nach ihren Freunden abgesucht hat.
Mitglied seit
08.10.2020, 07:48
Letzte Aktivität
18.10.2020, 21:08
Themen
3
Beiträge
6
I don't give a fuck könnte wohl das Motto des 15 Jährigen Bens sein. Denn ihm ist es egal was andere denken. Und auch wenn er nicht so aussieht, er kann durchaus knallhart sein und seine Ziele schnell durchsetzen. Ben war ein ungewolltes Kind. Wirkliche Liebe hat er nie von seine Eltern erfahren. Seine Nanny war ihm wohl mehr Mutter als seine eigene es jemals zuließ. So wusste er zwar das er auch einen Bruder hatte, sah diesen jedoch bis zum Ausbruch des Virus nie. Mehrfach hat er in seiner Kindheit rebelliert um die nötige Aufmerksamkeit zu bekommen, doch nichts funktionierte. Vielleicht ist Ben auch deswegen heute noch ein sehr hitzköpfiger Charakter der lieber mit den Fäusten anstatt mit langen Reden argumentiert. So wurde er mit der Gründung der Watchers zum Ausbilder für Kampf. Er trainiert die Mitglieder damit diese sich zur Wehr setzen können. Weicheier gibt es bei ihm nicht. Einzig sein Bruder schafft es den Stellvertreter der Watchers ab und an wieder auf den Boden der Tatsachen zu bekommen. Wenn dieser es denn will.
Mitglied seit
23.12.2019, 19:27
Letzte Aktivität
13.10.2020, 11:57
Themen
2
Beiträge
71
Brian Strahm wurde am 05. September 1982 geboren. Er ist somit 22 Jahre alt. War früher Anführer der Technos und ist nun bei den Hunters als normaler Mitglied. Ist ein großer Frauenheld, kann aber keine Beziehung halten. Brian ist ein guter Kämpfer und liebt Mathe über alles. Mit Technik kann er gut umgehen. Er weiß was er will und ist dickköpfig. Kann seht gut überzeugend sein. In Lügen ist Brian 1-A, traut den Leuten nicht gleich.
Mitglied seit
24.07.2018, 19:08
Letzte Aktivität
17.10.2020, 22:35
Themen
7
Beiträge
116
Carlos war von Anfang an ein Feather. Doch er ist deswegen noch lange nicht so hilfsbereit wie die anderen in seinem Tribe. Das liegt daran das er viele Verluste erleiden musste. Sein Bruder ist seit dem gescheiterten Angriff der Technos verschwunden. Doch er hat ihn noch nicht aufgegeben. Außerdem leidet er an einer Alkoholsucht, die sich langsam aber sicher entwickelt.
Mitglied seit
19.07.2020, 08:27
Letzte Aktivität
18.10.2020, 21:00
Themen
6
Beiträge
9
Drake ist der ehemalige Anführer der Hunters. Allerdings hat er den Tribe verlassen um irgendwo einen Neuanfang zu starten. Da hat er auf die Predators getroffen, von deren Verschwinden er noch nichts weiß. Er hatte sich zum General der Schwertkunst hochgearbeitet, wurde aber nun von seiner ehemaligen Ex Sarah gefangen genommen.
Mitglied seit
19.05.2020, 07:45
Letzte Aktivität
18.10.2020, 20:59
Themen
5
Beiträge
27
"Ich... ich glaube ich heiße Driscoll.", entkommt den Lippen des Jungen, der ziemlich ratlos aussieht und irgendwie ein wenig verloren wirkt. Driscoll heißt der 17 Jährige Junge, in dessen Augen man eindeutig erkennen kann, dass er verloren zu sein scheint. Herbei geführt durch die Experimente von Pandorax, kann sich der ehemalige Black Poison nicht mehr an seine Vergangenheit erinnern. Sein Gedächtnis wurde gelöscht, ein Experiment welches eigentlich einen Spion erzeugen sollte, durch das Erdbeben und den Tsunami jedoch nach hinten losging. Zurück blieb eine gänzliche Leere. Aber vielleicht ist das auch gut so, denn der Junge hat viel mehr verloren als nur seine Vergangenheit. Seinen Tribe, seine Familie und seine engsten Freunde sind weg, ausgelöscht durch Pandorax oder den Tsunami. Nun ist er ohne Tribe und irrt herum, den eigenen Weg noch suchend.
Mitglied seit
21.03.2019, 15:45
Letzte Aktivität
Gestern, 13:21
Themen
28
Beiträge
292
Hin und wieder fragt sich Ebony ob sie wirklich all das erlebt hat oder ob es am Ende nur ein Traum ist. Mit ihren 19 Jahren hat die junge Frau einiges erlebt. Als Nahkampfexpertin und Späherin hat sie ein Auge fürs Detail und weiß sich dennoch zu wehren, wenn es darauf ankommt. Da die Mallrats im Moment sehr unvollständig sind, hat sie ihre neue Heimat bei den Hunters gefunden und reist mit diesen nach dem Tsunami in ihre neue Heimat. Wer Ebony kennenlernt wird vielleicht eine selbstbewusste, arrogante und eigensinnige junge Frau sehen. Dies alles dient zu ihrem eigenen Schutz, da sie als Kind von ihrer Mutter nie Liebe erfahren hat. Kann das der Grund sein, dass sie sich in ihrem Liebesleben sehr schwer gibt? Einzig Jay wohnt nach wie vor in ihrem Herzen, selbst wenn dieser davon nur wenig ahnt.
Mitglied seit
18.04.2019, 21:42
Letzte Aktivität
Vor 1 Stunde
Themen
14
Beiträge
178
War es Elda jemals ein Bedürfnis anderen zu helfen? Ja, natürlich. Aber eher mit Medizin. Sie kennt sich mit Medikamenten, ihrer Wirkungsweise und wie sie hergestellt werden sehr gut aus. Ihre Eltern waren Apotheker. Oft geht die 17 Jährige alleine in den Wald um nötige Kräuter zu sammeln. In letzter Zeit geht sie auch zum Nachdenken dorthin. Ihr Freund, der ehemalige Anführer der Feathers, kam vor zwei Monaten ums Leben. Aber war es wirklich Liebe, welche sie empfand. Sie kannten sich seit ihrer Kindheit. Freundschaft war wohl eher das was sie empfand. Trotzdem ging sie auf seine Flirtversuche ein. Warum? Weil sie jemand ganz anderen auf sich aufmerksam machen wollte. Etwas das bis heute nicht funktioniert hat. Ist sie deswegen dem neuen Anführer gegenüber so abweisend? Oder ist es auch der Tod ihres besten Freundes? Möglich, dass es von allem ein bisschen ist. Aber Elda ist niemand die ihre Gefühle an die große Glocke hängt. Wenn sie die Medikamente herstellt, dann ist sie in ihrer Welt. Und dann kann sie abschalten. Nun ja, jeder macht dies eben auf seine Art und Weise, nicht wahr?

Mitglied seit
26.12.2019, 19:31
Letzte Aktivität
14.10.2020, 22:12
Themen
3
Beiträge
73
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mitgliederliste
Avatar Benutzername [ab] Mitglied seit Letzter Besuch Beiträge Themen Empfehlungen


Mitglied suchen
Enthält:
Enthält: